Berufsschule "Wirtschaft und Verwaltung"


Allgemeines

Die Berufsausbildung ist in Deutschland in einem Dualen System organisiert, d. h. ein Teil der Ausbildung findet in einem Ausbildungsbetrieb, der andere in einer Berufsschule statt. 

Ausbildungsberufe "Wirtschaft und Verwaltung"

Ausbildungsprogramm für Abiturienten

Für Azubis mit Abitur gibt es an der EGS zwei spezielle Bildungsgänge, bei denen innerhalb der Ausbildungsdauer parallel zum normalen Abschluss ein weiterer Abschluss erworben werden kann: 



 


Vorteile für Azubis und Ausbildungsbetriebe

In allen Berufsfeldern werden zahlreiche Zusatzleistungen angeboten: Sprachzertifikate, Vermittlung von Auslandspraktika, Workshops in branchenüblicher Software uvm.

Der Vorteil für Azubis und ausbildende Betriebe: Die Angebote finden während der regulären Unterrichtszeit statt und sind kostenfrei!


Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung zur kaufmännischen Berufsschule wird in der Regel vom Ausbildungsbetrieb bzw. der Kanzlei durchgeführt.

Schicken Sie uns zur Anmeldung das ausgefüllte Anmeldeformular

Voraussetzung für die Aufnahme an der Berufsschule ist ein gültiger Berufsausbildungsvertrag, den der/die Auszubildende mit einem Ausbildungsbetrieb abgeschlossen hat. 

 

Für die Aufnahme am Dualen Berufskolleg ist zusätzlich der Nachweis entweder der allgemeinen / fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife notwendig. 


Aktuelles aus der Abteilung