Erfolgreiche Benefiz-Vernissage für „Rechte der Frau“

Am Freitag, 27.04.18, fand an der EGS eine Benefiz-Vernissage für die „Rechte der Frau“ statt. 
Innerhalb nur weniger Monate hatten Hayat Bouakka, Renée Kohl und Elisa Ziaja eine großartige Ausstellung mit Gemälden verschiedener Künstlerinnen und Künstler aus der Region organisiert. Rund 80 Besucherinnen und Besucher konnte nicht nur die Kunstwerke bestaunen, sie erlebten auch spannende Auktionen und wurden in den Pausen durch tolle Live-Musik unterhalten. 
Der komplette Erlös der Vernissage geht an Plan International, einer Organisation, die sich für die Rechte von Mädchen und Frauen weltweit einsetzt. 
Erste Eindrücke über den Abend finden Sie in der Bilder-Galerie. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze. 
mehr lesen

„Rechts: Ex und Pop“ - Aufführung an der EGS

RECHTS: ex und pop – oder Eine Proklamation für die Demokratie“ so lautet der Titel eines Theaterstücks des COMMUNITYartCENTERmannheim, das am 10. und 11. April in der Aula der EGS aufgeführt wurde. Das Stück, das für demokratiegefährdende Bewegungen sensibilisieren möchte, griff Fragen auf wie: Wo und warum docken Ideen, die zur Einschränkung oder Abschaffung demokratischer Grundwerte führen, bei Menschen an? Und wer steckt hinter den „rechten“ Ideen?
Bei der Aufführung waren auch Dr. Ulrike Freundlieb, Bürgermeisterin für Bildung, Jugend, Gesundheit und Sport, und Erster Bürgermeister Christian Specht anwesend. Sie betonten zuvor die Bedeutung freiheitlicher und demokratischer Werte für unsere Gesellschaft. 
Nach der Aufführung gab es eine angeregte Podiumsdiskussion mit den Schauspielern. 
Dass das Stück an der EGS aufgeführt wurde und so eine willkommene Abwechslung im Schulalltag brachte, verdankten die Berufsschülerinnen und -schüler dem Engagement und den guten Kontakten der Präventionsbeauftragten und Gemeinschaftskundelehrerin Tatjana Dietl, die die Organisation im Vorfeld übernommen hatte.
mehr lesen

„Fake Paradise“ - Theaterstück feiert Premiere an der EGS

Das interaktive Theaterstück „Fake Paradise“ feierte kurz vor Ostern Premiere an der Eberhard-Gothein-Schule und konfrontierte dabei die Zuschauer mit einem sehr aktuellen Thema: Wie weit gehen Menschen, um in den Sozialen Medien möglichst viel Aufmerksamkeit zu bekommen. 
Ein ausführlicher Artikel dazu erschien auch im Mannheimer Morgen (hier geht es zum Artikel). 
mehr lesen

SMV übergibt Spende an Kinderhospiz

Am Dienstag vor den Osterferien konnte die SMV dem Kinderhospiz Sterntaler, vertreten durch Frau Däuwel, den Spendenerlös des Weihnachtsbasars 2017 in Höhe von 800,00 EUR überreichen.

Bei der Übergabe waren Schulleiter, Schülervertreter und die Verbindungslehrer anwesend und informierten Frau Däuwel über verschiedene Aktionen der EGS. Im Mittelpunkt stand natürlich der Weihnachtsbasar.

Frau Däuwel gab dann mittels Filmmaterial und Erzählungen eindrucksvolle Einblicke in den Alltag und die Arbeit im Kinderhospiz. Sie betonte dabei, dass das Hospiz, anders als von Vielen vermutet, oft auch ein Ort der Freude, des Lachens und des Krafttankens ist. Die gezeigten Filmausschnitte wussten dies zu unterstreichen.

 

Die SMV bedankt sich ganz herzlich bei Frau Däuwel für ihren Besuch und den sehr aufschlussreichen und sympathischen Vortrag!

Ein besonderer Dank geht darüber hinaus an alle Schülerinnen und Schüler der EGS, die sich tatkräftig am Erwirtschaften des Spendenbetrags beteiligt haben!

Wir freuen uns auf einen mindestens genauso erfolgreichen Weihnachtsbasar 2018 und weitere gemeinnützige Aktionen!

 

Beste Grüße

 

Eure SMV

Aktionstag gegen Blutkrebs

„Blutkrebs“ - diese Diagnose ist für die Betroffenen und deren Familien ein Schock. Trotz guter Behandlungsmöglichkeiten, z. B. auch in Form einer Stammzellenspende, sterben auch heute noch zu viele Patientinnen und Patienten an dieser Krankheit, so auch die dreijährige Greta. 

mehr lesen