Personaldienstleistungskaufmann/-frau


Tätigkeitsfelder

Personaldienstleistungskaufleute arbeiten hauptsächlich in Personaldienstleistungsunternehmen oder in den Personalabteilungen größerer Unternehmen.

 

Hauptaufgaben sind das Anwerben, Einstellen und die Betreuung von Personal.

Darüber hinaus akquirieren sie Aufträge, gewinnen also Unternehmen als Kunden, suchen im Auftrag des Kunden nach geeignetem Personal und betreuen die Kundenunternehmen.

Ausbildungsdauer

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. Abitur) kann die Ausbildungsdauer auf 2,5 oder 2 Jahre verkürzt werden. Weitere Auskunft hierzu erteilt die Industrie- und Handelskammer.

Unterricht

Organisation
  • Der Unterricht findet für alle Klassen in Form von Teilzeitunterricht statt, d. h. die Auszubildenden sind zwei Mal pro Woche in der Berufsschule. 

Unterrichtsfächer

  • Die Auszubildenden haben Unterricht in Englisch, Deutsch, Gemeinschaftskunde, Religion und Berufsfachlicher Kompetenz. Hier werden neben Aufgaben rund um die Kundenakquise und -betreuung vor allem Themen aus der Personalwirtschaft behandelt (z. B. Personalrekrutierung, Personalsachbearbeitung). 

Projekte

  • In jedem Schuljahr werden mindestens zwei berufsspezifische Projekte durchgeführt. Dies kann z. B. ein Assessment Center oder eine Projektmanagement-Simulation sein. 

Weiterbildung

Ansprechpartner an der EGS: StR’in Carolin Maric (0621/293-2311)

Interessante Links